Der "beginners guide" für Escort Kunden & Fünf No-Gos aus zehn Jahren Independent Escort Erfahrung

Chef-Admin

Administrator
Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
2.447
Homebase
Irgendwo im Nirgendwo
MiaElysia MiaElysia hat diesen wunderbaren "Anfänger-Guide" verfasst, welchen wir auch hier veröffentlichen dürfen.
Die Tipps & Infos werden wohl vielen Escort-Neulingen eine große Hilfe bei den ersten Escort Dates sein.

Zum Original gehts hier entlang:


;)




The beginners guide to being a good client
&
Fünf No-Gos aus zehn Jahren Independent Escort Erfahrung


Wie stelle ich sicher, dass sich die Dame genauso wohlfühlt wie ich?

Alles beginnt mit Deiner Anfrage- bitte achte darauf, dass es keine unpersönliche Copy&Paste Nachricht ist, in der noch der Name einer anderen Dame steht, sondern gehe zumindest teilweise auf die Homepage oder Texte deiner Herzensdame ein. Soweit möglich, fasse alle wichtigen Daten bereits am Anfang zusammen, etwa so:

  • Die gewünschte Dauer des Dates
  • Den Treffpunkt
  • Die Uhrzeit
  • eventuell weißt du schon in welchem Hotel du bist.
  • Eine kurze Beschreibung Deiner Person ist auch immer gut.

Viele Damen haben - wie jeder Mensch - Präferenzen bezüglich ihrer Sexualpartner und Du möchtest sicher keine betretene Stille, sobald die Dame das Zimmer betritt. Eine gängige Präferenz ist zum Beispiel, keine Kunden unter 30 zu treffen, wieder Andere fühlen sich mit Kunden die “ihr Vater sein könnten” nicht wohl.

Viele Damen genießen Zärtlichkeiten mit einem gemütlichen “Bärchentyp”, andere mögen es lieber sehr schlank. Siehst du mir an der Nasenspitze an, zu welchem der beiden Typen ich gehöre? Natürlich nicht. Gib der Independent Escort Dame oder Agenturleitung also die Möglichkeit herauszufinden, ob Du in das Beuteschema fällst.

Es ist soweit: ihr trefft euch!

Am Besten empfängst Du die Dame (nach Möglichkeit) in der Lobby statt auf dem Zimmer, da viele Hotels mit Schlüsselkarten arbeiten oder die Dame an der Rezeption abfangen und sie ausfragen.

Warte bitte nicht einfach darauf, dass die Dame auf Dich zugeht, vielleicht ist sie nicht sicher, ob du der richtige Herr bist. In den meisten Fällen liegt ihr kein Foto von Dir vor, so dass sie Gefahr läuft, den falschen Gentleman anzusprechen. Geh also gerne lächelnd auf sie zu, sprich sie zur Sicherheit mit ihrem Namen an und biete ihr an, ihr Gepäck zu tragen.

Über ein kleines Kompliment direkt zu Anfang freut sich jede Dame. Das bricht das Eis!

So weit, so gut.

Auf dem Zimmer kannst du gerne Getränke zur Verfügung stellen, am besten erfragst du vorher, was die Dame gerne trinken möchte.

Gib der Dame ein paar Minuten um anzukommen und sich auf Dich einzustellen.

Fall du magst, kannst du Musik und am Besten eine Musikbox mitbringen.

Ich liebe es, den Musikgeschmack des Herrn kennen zu lernen!

Ich habe für alle Fälle aber auch immer Musik für jeden Geschmack dabei.

Wenn im Rahmen des Dates kein Essen eingeplant ist, biete ab 4h Buchungsdauer ganz gentlemenlike ein paar Snacks oder den Roomservice an. So macht es noch mehr Spaß, sich körperlich zu verausgaben.

Im Idealfall liegt bereits ein Umschlag (wenn du sichergehen möchtest sogar mit ihrem Namen) auf dem Tisch, in den Du ihr Honorar legst.

Solltest du vorher noch Zeit finden freuen sich viele Damen über eine kleine Aufmerksamkeit wie eine Schachtel Pralinen oder ein Buch, in das Du den Umschlag legen kannst. Ein Blumenstrauß ist natürlich auch ein tolles Geschenk, erfordert aber etwas Planung.

Falls du dir ihr strahlendes Gesicht trotzdem nicht entgehen lassen möchtest- viele Damen notieren ihre Lieblingsblumen in ihrer Sedcard.

Meist möchte sich die Dame kurz im Bad noch einmal frisch machen, sich für Dich umziehen und diskret das Honorar zählen (Manche präferieren es, das vor dem Kunden zu tun, damit es direkt geklärt werden kann, falls Geld fehlt.) Wundere dich also nicht, wenn sie kurz verschwindet. Wenn du möchtest, tue es ihr anschließend gerne gleich, solltest Du nicht sowieso schon kurz vor dem Date geduscht haben. Hände und Genitalien zu waschen ist dabei für diesen Abend besonders wichtig. Schau gerne in meinen Blog zum Fellatio, wie du deinen Penis am besten reinigst. Auch frisch geputzte Zähne zeugen von einem aufmerksamen und gepflegten Gentleman.

So, tief Luft holen und ausatmen. Bis jetzt lief doch alles ganz gut, oder?

Ich weiß, am liebsten möchtest Du Alles und das sofort. Das ist verständlich, aber versuche bitte auch, auf die Vorlieben der Dame einzugehen und im Idealfall nicht auf jeden angebotenen Service zu bestehen. Analsex kann man manchen Tagen angenehm sein und an anderen nicht. Seriöse Damen sagen deshalb manche Praktiken oft nicht fest zu, sondern weisen dich darauf hin, dass es von der Tagesform abhängig ist. Vielleicht bist du auch überraschend einfach zu gut gebaut?

Auch Deinen Orgasmus über Stunden hinauszuzögern kann für Dich reizvoll sein, für die Dame beim Geschlechtsverkehr aber irgendwann unangenehm werden.

Gib ihr zwischendurch eine Pause. Massagen, ein Drink an der Bar oder ein gemeinsames Bad sind eine tolle Idee, um die Zeit “dazwischen” zu überbrücken.

Du hattest einen schönen Abend und möchtest darüber erzählen? Foren wie Mc-escort.de und Escort-dates.com bieten die Möglichkeit, Berichte über Damen zu schreiben. Bitte bleib dabei unbedingt respektvoll. Die genauen Details des Dates gehören nur euch beiden und das ist auch gut so.

Der Abend lief nicht so wie geplant? Bitte suche als Erstes das Gespräch mit der Dame oder der Agentur, bevor du einen negativen Bericht schreibst. Vielleicht gab es ein Missverständnis oder die Chemie stimmte einfach nicht. So etwas kann selbst den “Profis” passieren. Sollte es wider Erwarten gar nicht gepasst haben, ist ein abgebrochenes Date oftmals besser als ein krampfhaft durchgezogenes.

Bitte beachte, dass manche dieser Wünsche und Vorstellungen meinen persönlichen Vorlieben entsprechen- eventuell hat die Dame Deiner Wahl andere Idealvorstellungen. Nimm meine Ideen also mit, frag aber trotzdem gerne noch einmal bei der Dame nach. (Ausser du möchtest mich treffen- dann liegen meine Präferenzen nun wie ein offenes Buch vor Dir).

Nun zum Schluss noch die nicht so schönen Seiten des Escorts


Die fünf No-Gos bei Dates

1.) Das Honorar nicht vorbereiten

Bitte lege das Honorar am Besten am Anfang des Dates in einen unverschlossenen Umschlag. Ich hoffe du verstehst, dass auch wir uns wie bei einem ausgesprochen schönen, privaten Date fühlen möchten- nur dann können wir dieses auch Gefühl glaubhaft vermitteln.

Das Geld am Ende des Dates aus dem Portemonnaie zu nehmen, abzuzählen und zu fragen, “wieviel man denn jetzt bekommt” lässt Dich vermutlich im Gedächtnis der Dame bleiben. Negativ.


2.) Die Privatsphäre der Dame nicht achten

Kommt die Dame mit dem Auto, gib ihr noch 2-3 Minuten, um eventuell ihr Make-up zu checken und in ihre Pumps zu wechseln. Das genaue Studieren des Kennzeichens sowie des Wageninnerens habe ich schon erlebt und als sehr übergriffig empfunden. Seitdem bitte ich Herren oft, einfach am Hoteleingang zu warten.

(Bitte unterlasse jedes Verhalten, das mit dem Aufdecken der Identität der Dame zu tun hat. Auch heimliche Video- oder Fotoaufnahmen sind eine absolute Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte und sollten eher in deiner Fantasie als in der Realität stattfinden.)


3.) Hygiene!

Ungeschnittene Finger- und Fußnägel zerreißen leider nicht nur teure Strümpfe, sondern können auch die empfindliche Haut an den Genitalien verletzen. Bitte denke darüber nach, Dir eine Nagelfeile zu kaufen, da sie keine scharfen Kanten hinterlässt.

Solltest du Nagelpilz bei dir bemerken, solltest du ihn dringend behandeln lassen. Er ist hoch ansteckend. Am besten weist Du die Dame kurz darauf hin, dass Du deswegen in Behandlung bist und lässt - ganz sexy - die Socken an.



Genitalhygiene ist leider nach wie vor ein großes Thema, da es meist nicht ausreicht, sich unter warmes Wasser zu stellen. Bitte wasche also auch unter deiner Vorhaut, da sie sich bei Erektion oder einem Handjob automatisch ein Stück nach hinten schiebt und spätestens dann zum Vorschein kommt, wie sorgfältig du warst. Schau gerne in meinem Blog Fellatio für mehr Tipps zur Hygiene im Schambereich.



Unregelmäßigkeiten an der Hautfärbung oder der Oberfläche des Penises sollten unbedingt vor dem Date von einem Arzt untersucht werden. Viele Damen lehnen den Kontakt zu Genitalien ab, wenn sie nicht klar einschätzen können, woher solche Stellen kommen. Scheue dich also nicht, mal deinen Arzt zu fragen, er wird sicher Entwarnung geben und du und die Dame können das Date sorgenfrei genießen.



Hier noch am Rande:

Auch die Hinteransicht benötigt Pflege, vor allem wenn Du möchtest, dass die Dame beim gegenseitigen Oralverkehr unten liegt oder ihr Analspiele plant. Idealerweise gehst du sicher, dass die Ansicht nicht ihre Lust schmälert.

Hinzu kommt natürlich das Hände waschen nach dem Toilettengang, was im sexuellen Umgang miteinander besonders wichtig wird. Die Vagina reagiert auf bestimmte Bakterien leider sehr empfindlich.

Möchtest du sichergehen dass du keinen Mundgeruch hast, lass besonders Brücken, Gebisse und Kronen untersuchen. Viele Menschen wissen nicht, dass hier häufig der Grund für Mundgeruch sitzt.


4.) Drogenkonsum

Bei Escort Dates sollte auf beiden Seiten auf illegale Drogen jeder Art und übermäßigen Alkoholkonsum verzichtet werden. Für die Dame bist Du im schlechtesten Fall ein völlig Fremder, dessen Reaktionen sie so schon kaum einschätzen kann. Bring sie bitte nicht in die Lage, sich in Deiner Nähe unwohl zu fühlen, weil du unter Drogen stehst.


5.) Stealthing / Fragen nach AO

Jedwede Frage nach AO im Vorhinein wird von mir und meinen Kolleginnen sowieso abgeblockt. Solltest Du im Date danach fragen, kann es passieren, dass die Dame das Date abbricht, da sie sich nicht mehr sicher fühlt.

Der Versuch des Stealthings (heimliches Abziehen des Kondoms) führt bei mir - und sicher vielen anderen Damen auch - zu einem Abbruch des Dates mit Einbehaltung des Honorars. Sollte es dabei schon zum ungeschützten Verkehr gekommen sein, wird dies zur Anzeige gebracht und nach §177 StGB als sexueller Übergriff gewertet.



Du bist nun super auf ein Date vorbereitet- viel Spaß beim Buchen und danke an Diary Lady Escort und Amuse Escort für die Ergänzungen!

##########################
 

Dschango

reitet wieder
Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
976
Homebase
Rhein-Main
Am Besten gleich noch den Entwurf eines entsprechenden Gestattungsvertrages beilegen. :lolly:

Ganz ehrlich: diejenigen, welche es betrifft, interessiert es nicht und diejenigen, welche es interessiert, betrifft es i.d.R. nicht.:haha2:
 

Bayernbulle

Member
Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
6.485
Am Besten gleich noch den Entwurf eines entsprechenden Gestattungsvertrages beilegen. :lolly:

Ganz ehrlich: diejenigen, welche es betrifft, interessiert es nicht und diejenigen, welche es interessiert, betrifft es i.d.R. nicht.:haha2:

Ja, ist ein wenig so, wie bei den Pfarrern, die in der Kirche schimpfen, dass die Leute nicht zum Gottesdienst kommen..Die, die es hören, sind eh da und die anderen kriegen es nicht mit.. :haha:
 

Newcomer

Member
Dabei seit
02.10.2018
Beiträge
425
Homebase
Rheinland-Pfalz
Liest sich eher so, als hätte die heilige Inquisition nun auch das Escortgewerbe erreicht. Und ganz ehrlich: Wenn ich ein Escort-Neuling wäre und eine solche Abhandlung lesen würde, in welcher man latent als womöglicher "Schweine-Igel" gesehen wird, wäre mir die Lust an einer Escortbuchung schon im Vorfeld gründlich vergangen. Ich bestreite nicht, daß es solche Dinge wohl gibt und finde das wirklich sehr traurig.
Aber hier wird suggeriert, dass es wohl keine Ausnahme, sondern eher die Regel ist, dass Herren unhygienisch zum Date erscheinen - und das glaube ich nun einmal einfach nicht.
 

Chef-Admin

Administrator
Dabei seit
16.03.2017
Beiträge
2.447
Homebase
Irgendwo im Nirgendwo
Der Blogbeitrag heißt unter anderem: "....Fünf No-Gos aus zehn Jahren Independent Escort Erfahrung" und nicht "tägliche Erfahrungen"
Insofern wird da meiner Meinung nach gar nichts suggeriert sondern nur die 5 persönlich schlimmsten No-Gos aus 10 Jahren aufgezählt (die ich jedes einzelne ebenfalls aus sogar mehr als 10 Jahren bestätigen kann). Dabei gehts ja nicht um die Häufigkeit.

Wer die Infos nicht benötigt, muss sie ja nicht beachten.
 

Bayernbulle

Member
Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
6.485
Ja, die Sachen kommen vor, und wahrscheinlich auch gar nicht so selten, wie die meisten denken. Zumindest ist das mein Eindruck aus Escort-Gesprächen.

Trotzdem finde ich die Ansprache mit dem erhobenen Zeigefinger und der direkten Adressierung an den Leser unglücklich. Dabei entsteht der Eindruck, den Newcomer kritisiert hat. Das passt eher in ein Gouvernanten-Rollenspiel nach dem Motto "Wie erziehe ich meinen Bucher". Selbst Wohlmeinende werden den Stil nicht bis zum Ende durchhalten wollen.

Wie gesagt, es geht mir nicht um den Inhalt, den man durchaus thematisieren kann und soll, aber die Form ist missglückt.
 

Benno

Gratwanderer zwischen Sinn und Unsinn
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.440
Homebase
Wien
Wie gesagt, es geht mir nicht um den Inhalt, den man durchaus thematisieren kann und soll, aber die Form ist missglückt.
Das kann ich voll inhaltlich bestaetigen... und das selbe Thema hat im Paralleluniversum zu einer der umfangreichsten Diskussion der letzten Zeit gefuehrt... (7 Seiten mit 154 Kommentaren), wobei ziemlich eindeutig genau das zum Ausdruck kam! Aber vielleicht auch gewollt... "Bad News sells" :cool:
Erinnert mich an ein Schauspiel von Peter Handke:floet: uebrigens uraufgefuehrt in FFM :omm:
 
Top