Geschenke an Escorts....

Maxine

High Class Escort Hamburg
Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
418
Homebase
Hamburg
Habe gerade eine seltsame Geschichte erlebt... die meisten Herren sind sehr aufmerksam und geben sich wirklich richtig Mühe.
Und dann dies :floet:
Date mit Jemanden , den ich vorher nie nicht kannte , getroffen habe , kompletter Neuling für mich.
Ein extremer Email verkehr vorab, ab 20 hab ich nicht mehr gezählt, er war 3 mal so oft auf meiner Webseite, was ja ansich großartig ist, denn für mich heisst dies: der Herr liest!

Date findet statt, alles sehr nett arrangiert.... und er hat sogar eine zuckersüße kleine Überraschung für mich ( wurde auch in den Emails angekündigt).

Ich denke : Oh wie aufmerksam, wie zauberhaft..... Ich packe aus , schaue und er sagt : Toll nicht, das war der Lieblingsduft meiner EX FREUNDIN !

Ich habe keine Ahnung wie mann darauf kommt der Escort dame , das Parfum der ExFreundin zu schenken ???

wie sehr ihr das ?
 

Benno

Gratwanderer zwischen Sinn und Unsinn
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.444
Homebase
Wien
Ich habe keine Ahnung wie mann darauf kommt der Escort dame , das Parfum der ExFreundin zu schenken ???
  • also ich sehe das nicht so schlimm. Dumm war er nur, es dir auf die Nase zu binden. Was haette er sonst damit tun sollen? Wahrscheinlich hatte er es schon im Fundus und seine Freundin war nicht mehr seine Freundin.
  • vielleicht war er in der Hoffnung du benutzt es sofort und wollte diesen Duft wieder an einer Frau riechen, mit der er moeglischerweise Sex hat? Ask Frank Slade aka Al Pacino. :engel:
  • Ich habe da eine simple Loesung fuer mch gefunden. Ich verschenke nie Parfum an Escorts!
 
Zuletzt bearbeitet:

kono22

Well-known member
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
33
Ich habe keine Ahnung wie mann darauf kommt der Escort dame , das Parfum der ExFreundin zu schenken ???

wie sehr ihr das ?

Schon sehr strange …ich hab auch keine Ahnung, was er damit bezwecken wollte.

Parfum ist etwas derart “subjektives”, dass ich es nur schenke, wenn ich weiß, dass sich jemand ein ganz konkretes wünscht.
 

Maxine

High Class Escort Hamburg
Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
418
Homebase
Hamburg
Ich glaube , im Nachhinein, ich wäre einfach nur etwas enttäuscht gewesen, wenn er es mir ohne den Kommentar geschenkt hätte. Mit dem Kommentar kam es merkwürdig rüber .
 

Bayernbulle

Member
Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
6.495
Pro-Tipp zu Parfüm-Geschenken:

- Nur, wenn man die Frau schon a wengal kennt UND weiß, dass sie das Parfüm gerne trägt.
- Bei Escorts NIE das Parfüm, das auf der Website steht, weil sie davon wahrscheinlich eh schon genug hat.

Bei Beachtung beider Aspekte kann nicht mehr viel schief gehen. :korrekt:
 

Melanie

#notinthislifetime
Dabei seit
18.03.2017
Beiträge
644
Homebase
NRW
- Bei Escorts NIE das Parfüm, das auf der Website steht, weil sie davon wahrscheinlich eh schon genug hat.

Wenn alle so denken (und das tun in der Tat viele), dann bekommt man es nie geschenkt :haha:
Oft wechseln die Lieblings-Düfte eh und man passt die Webseite an... insofern hat man dann keine 100 Flaschen eines Parfüms
 

kono22

Well-known member
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
33
Ich denke schon die ganze Zeit nach und kann mich partout nicht an ein Lieblingsparfum meiner Ex-Freundinnen erinnern :denken: :haha:
 

Newcomer

Member
Dabei seit
02.10.2018
Beiträge
428
Homebase
Rheinland-Pfalz
Ich glaube , im Nachhinein, ich wäre einfach nur etwas enttäuscht gewesen, wenn er es mir ohne den Kommentar geschenkt hätte. Mit dem Kommentar kam es merkwürdig rüber .

Es wäre vielleicht geschickter gewesen, wenn er gesagt hätte: " Ich hoffe sehr, mit meiner Auswahl deinen persönlichen Geschmack getroffen zu haben" und die Sache mit der Ex-Freundin erst gar nicht zu erwähnen.
 

Benno

Gratwanderer zwischen Sinn und Unsinn
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.444
Homebase
Wien
Das ist richtig, aber das möchte doch wirklich keine Frau wissen.
Was moechte Frau denn wissen?

kono22 sagte:
Parfum ist etwas derart “subjektives”, dass ich es nur schenke, wenn ich weiß, dass sich jemand ein ganz konkretes wünscht.

und genau deshalb frage ich gleich gar nicht danach! :nein::D
 

Newcomer

Member
Dabei seit
02.10.2018
Beiträge
428
Homebase
Rheinland-Pfalz
Parfum ist etwas derart “subjektives”, dass ich es nur schenke, wenn ich weiß, dass sich jemand ein ganz konkretes wünscht.
Heutzutage doch ganz einfach über die mittlerweile doch schon des öfteren vorhandenen "Wishlists" der Damen auf ihren Homepages zu eruieren....;)
Und auch verschiedene Agenturen machen da auf den Sedcards der Damen bereits entsprechende
Angaben.:)
 

Benno

Gratwanderer zwischen Sinn und Unsinn
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
1.444
Homebase
Wien
Heutzutage doch ganz einfach über die mittlerweile doch schon des öfteren vorhandenen "Wishlists" der Damen auf ihren Homepages zu eruieren....;)
Und auch verschiedene Agenturen machen da auf den Sedcards der Damen bereits entsprechende
Angaben.:)
Du wirst doch nicht allen ernstes diesen ganzen Holler glauben, der dort aufgefuehrt ist? 🙈
 

Newcomer

Member
Dabei seit
02.10.2018
Beiträge
428
Homebase
Rheinland-Pfalz
Du wirst doch nicht allen ernstes diesen ganzen Holler glauben, der dort aufgefuehrt ist? 🙈
Ich denke, das ist weniger eine Glaubensfrage - mir erschließt sich nicht so recht, was die Indies bzw. Agenturen davon hätten, bei solchen Angaben zu "schummeln", wenn sie nicht damit rechnen müssten, eigentlich ungeliebte Sachen geschenkt zu erhalten. Oder meinst du, es geht nach dem Motto: "Ich freue mich für eine/n Freund*in" "? :rolleyes:
 

Philebos

Oversexed and underfucked
Dabei seit
23.08.2017
Beiträge
1.504
Homebase
Neverland
Ohh noo - echt jetzt ?
Ja, echt. Wenn ich 2000 Euro und mehr für ein ON bezahle und zudem viel Mühe und auch noch mal nicht wenig Geld in die Auswahl einer Hotel-Suite und eines guten Restaurants oder eines Opernbesuchs investiere, fühle ich mich nicht verpflichtet, mir auch noch den Kopf zu zerbrechen, was ich der Dame schenken könnte. Dafür erwarte ich auch keine Geschenke von den Damen, obwohl es in der Dienstleistungsbranche eigentlich üblich ist, dass der Auftragnehmer seinen Kunden Aufmerksamkeiten zukommen lässt und nicht umgekehrt.
 

Emilia_Schneider

Emilia - Independent Fetisch Escort
Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
5
Homebase
Düsseldorf
Ja, echt. Wenn ich 2000 Euro und mehr für ein ON bezahle und zudem viel Mühe und auch noch mal nicht wenig Geld in die Auswahl einer Hotel-Suite und eines guten Restaurants oder eines Opernbesuchs investiere, fühle ich mich nicht verpflichtet, mir auch noch den Kopf zu zerbrechen, was ich der Dame schenken könnte. Dafür erwarte ich auch keine Geschenke von den Damen, obwohl es in der Dienstleistungsbranche eigentlich üblich ist, dass der Auftragnehmer seinen Kunden Aufmerksamkeiten zukommen lässt und nicht umgekehrt.
Du musst mich falsch verstanden haben. Natürlich freut man bzw Frau sich über jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Es geht darum das ich selbst doch nicht unbedingt wissen muss, das es der Lieblingsduft seiner Ex ist. Niemand sollte sich aufgrund dieser Aussage verpflichtet fühlen etwas zu schenken.
 
Independent Escorts

Agentur des Monats

Top