Preisgarantie

Lineker

VIP Member
Beigetreten
24.03.2017
Beiträge
439
Likes
674
#2
schon richtig, die erübrigt sich dann. andererseits ist die agentur durch eine diskussion im anderen universum teilweise auch ins zwielicht geraten......
 
Beigetreten
28.03.2017
Beiträge
1.169
Likes
2.335
#3
Ja, ich meine das auch unabhängig von der Qualität einer Agentur. Mich würde nur interessieren, ob das wirklich ein Einzelfall ist oder ob das schon eher Usus ist. Ich habe es nur noch nirgends gehen.

Bei einer Buchungsanfrage habe ich schon mehrmals auf andere Preise bei Agenturen verwiesen und den Wunsch geäußert, zu dem günstigeren Preis zu buchen. Das wurde mir noch nie abgeschlagen.

Wahrscheinlich wollen die meisten Agenturen das Vorgehen nicht aktiv bewerben, daher ist es mir aufgefallen.
 

Lineker

VIP Member
Beigetreten
24.03.2017
Beiträge
439
Likes
674
#4
aktiv bewerben werden es die wenigsten, weil sie sich sonst der diskussion aussetzen müssten warum sie nicht gleich die niedrigeren preise aufgerufen haben
 

Kyberion

Junior Member
Beigetreten
06.08.2017
Beiträge
51
Likes
70
Homebase
Köln
#5
Ich finds gut. Da hat sich jemand Gedanken gemacht und geht offen damit um.
Für die Agentur sehe ich allerdings den kleinen Nachteil, dass dies manchen Bucher überhaupt erst auf die Idee bringt, das Web intensiver zu durchsuchen.
 

Maxine

Junior Member
Beigetreten
02.05.2017
Beiträge
243
Likes
635
Homebase
Hamburg
#6
@ lineker.... wo sind die denn in Verruf geraten ?????
Ganz im Gegenteil! Wenn ein Kunde aus dem Hals stinkt , wie ein toter Fisch, würde ich auch abbrechen, geschweige denn zusätzlich noch Körper Geruch :wuerg:

Ich fand die Art der Agentur sehr höflich & korrekt... und extrem gut, dass sie hinter der Dame stehen !
 

Lineker

VIP Member
Beigetreten
24.03.2017
Beiträge
439
Likes
674
#8
@ lineker.... wo sind die denn in Verruf geraten ?????
Ganz im Gegenteil! Wenn ein Kunde aus dem Hals stinkt , wie ein toter Fisch, würde ich auch abbrechen, geschweige denn zusätzlich noch Körper Geruch :wuerg:

Ich fand die Art der Agentur sehr höflich & korrekt... und extrem gut, dass sie hinter der Dame stehen !
erstens habe ich nicht " in veruf geraten" geschrieben sondern ins zwielicht
und mir ist durchaus bewußt und es ist selbstverständlich wenn eine dame (aber auch ein herr) ein date abbricht wenn es dafür berechtigte gründe gibt.
(hier mglw. der geruch, wobei aussage gegen aussage steht, keiner von uns war dabei)
so wie ich verstanden habe (mglw. falsch) ging es aber auch darum das trotz des abbruches von dame und agentur das volle honorar verlangt wurde, und das ist für mich nicht i.o.,
anteilig kein ding, aber voll never ever.
 
Beigetreten
28.03.2017
Beiträge
1.169
Likes
2.335
#9
Verlangen ist die eine Sache, bekommen die andere ...Wenn´s keinen Sex gab, gibt´s logischerweise auch kein Honorar für Sex..evtl. gerade noch Anfahrtskosten
 

Benno

VIP Member
Beigetreten
27.03.2017
Beiträge
225
Likes
475
Homebase
Wien
#10
Mund u. Koerpergeruch waren jetzt ernstlich der reale Abbruchgrund?
Stand das dann irgendwo?


Bei einer Buchungsanfrage habe ich schon mehrmals auf andere Preise bei Agenturen verwiesen und den Wunsch geäußert, zu dem günstigeren Preis zu buchen.
Das klappt uebrigens nicht nur bei Agenturen sondern auch beim Mediamarkt. Die haben manchmal unterschiedliche Preise in den Filialen fuer das gleiche Produkt. 😉

lineker sagte:
so wie ich verstanden habe (mglw. falsch) ging es aber auch darum das trotz des abbruches von dame und agentur das volle honorar verlangt wurde, und das ist für mich nicht i.o., anteilig kein ding, aber voll never ever.
Du musst das anteilige olfaktorische Schmerzensgeld beruecksichtigen dh. du zahlst die volle Latte! :nana:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beigetreten
28.03.2017
Beiträge
1.169
Likes
2.335
#11
Da kommen dann bestimmt solche Dialoge zustande

Sie: "Ich kann Dir keinen blasen, weil Dein Schwanz riecht
Er: "Das macht nichts, er hat ja keine Nase"....:oh:

Naja, manchmal gibt´s echte Clusterfuck-Dates, da ist man machtlos.:haha:
 
Top