Independent Escort
Aurealia Bonnet Independent Escort
Diary Escort Agentur
Independent Escort Melanie Köln Düsseldorf Bielefeld
Passion Luxus Escort - Reisebegleitung, Travel Companions
Aura Escort Ihre High Class Escort Agentur

Was ist das Besondere bei Escort Buchern?

GPMPete

Junior Member
Dabei seit
17.04.2017
Beiträge
91
Bei mir in der Schule nannte man es Kunst- und Musikunterricht, an dem ich mit unterschiedlichen Erfolg und Enthusiasmus teilgenommen habe. Ich bleibe aber dabei das "Sinnlichkeit" für mich ein zu verklärender Blick aus ein Escort-Date ist.
 

Gast0003

nicht mehr aktiv
Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
1.046
ein Quicky kann natürlich nur 2 Minuten aber auch 20 Minuten bedeuten...:cool:
Das "kann" bezieht sich sprachlich auf die Grenzen des angegebenen Bereiches und alle dazwischen liegende Dauern. Wenn damit stattdessen "oder auch kürzer oder länger" gemeint war, dann wäre die Aussage ja völlig inhaltslehr. :nana:
 

Gast001

Member
Gesperrt
Dabei seit
30.05.2017
Beiträge
394
Es könnte......bedeuten
Es kann ........bedeuten
Es soll..... bedeuten
Es bedeutet.....
Es muss.....bedeuten
:cool2:

Und noch zum besseren Verständnis:

Es kann natürlich auch nur 1 Minute oder 30 Minuten bedeuten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast0003

nicht mehr aktiv
Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
1.046
OK, dann diskutieren wir also grad über eine sowohl philologisch als auch sachlich inhaltslose Aussage Deinerseits. Das bekommst nur Du hin ... :rofl:
 
Zuletzt bearbeitet:

Herr_P

"Sogar ein Narr hat eine Fähigkeit."
Dabei seit
21.03.2017
Beiträge
2.156
aus gegebenem Anlass... :cool:

soeben
Quickie No.1 3:20 min
Quickie No.2 4:35min

erst ein Nogger, dann noch ein Cornetto...
und ich hab nicht gebissen

Geil kalt war‘s ...:haha:

:paul:
 

alexander

VIP Member
Dabei seit
29.10.2017
Beiträge
772
Es könnte......bedeuten
Es kann ........bedeuten
Es soll..... bedeuten
Es bedeutet.....
Es muss.....bedeuten
:cool2:

Und noch zum besseren Verständnis:

Es kann natürlich auch nur 1 Minute oder 30 Minuten bedeuten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Quickie_(Geschlechtsverkehr)

Textquelle Wikipedia:
Als Quickie (englisch quick ‚schnell‘) wird in der Hauptbedeutung spontaner sexueller Verkehr, insbesondere Geschlechtsverkehr, bezeichnet, mit dem Merkmal eines stark verkürzten oder fehlenden Vorspiels.
Als salopper Ausdruck im erweiterten Sprachgebrauch bezeichnet ein Quickie eine im Vergleich zur üblichen Zeitdauer
sehr verkürzte Aktion.

Meine Frage:
Kann
es sein, dass "quick" nicht "schnell" bedeutet???:floet:
 

Gast001

Member
Gesperrt
Dabei seit
30.05.2017
Beiträge
394
Vielen Dank für die eng am Thema liegenden konstruktiven Beiträge (y)(y)(y)

Dann können wir also als Besonderheit der Escort Bucher festhalten, dass sie wohl weder zu den Verfechtern der „Quickies“ beim Vorspiel noch beim Hauptspiel zählen.:)
 

Bayernbulle

Member
Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
2.264
Würde ich nicht so einfach folgern....fünf Quickies sind auch ein längeres Escort-Date...:tüte:...Dazwischen bleibt Zeit für Reflexionen über den Begriff der Sinnlichkeit in Ludwig Feuerbachs "Grundsätzen der Philosophie der Zukunft" von 1843...:omm:
 

Gast001

Member
Gesperrt
Dabei seit
30.05.2017
Beiträge
394
Würde ich nicht so einfach folgern....fünf Quickies sind auch ein längeres Escort-Date...:tüte:...Dazwischen bleibt Zeit für Reflexionen über den Begriff der Sinnlichkeit in Ludwig Feuerbachs "Grundsätzen der Philosophie der Zukunft" von 1843...:omm:
So so...also genau 5 Quickies....und warum nicht 4 oder gar 6....?:p:cool2:

Wenn man die o.a. Definition für Quickie zugrunde legt, dann wird von "Vorspiel" und "verkürzter Aktion" (ich nenne das mal "Hauptspiel") gesprochen. Ich möchte zum besseren Verständnis das "Vorspiel" unterteilen in "Vorlaufzeit" vor dem Zusammentreffen, dem "erotisch sinnlichen Vorspiel" wie z.B. Bar-, Restaurant-, Konzertbesuch und dem "erotisch körperlichen" Vorspiel wie z.B. Massagen, Knutschen oder sonstige Formen des Pettings, die vor dem eigentlichen Hauptspiel ablaufen können.

Der klassische Escort Bucher plant sein Date häufig Tage, Wochen oder gar Monate im Voraus. Für viele dieser Bucher beginnt bereits in der Vorlaufzeit der sinnliche Genuss bei der Auswahl der passenden Dame, des Restaurants und auch des Hotels (wenn z.B. eine besonders grosse Badewanne, ein Konzertflügel oder ein grosser Spa Bereich ein "must have" ist). Hier von einem Quickie zu sprechen trifft wohl in den meisten Fällen nicht zu.

Für einen Bordellbesucher tendiert diese Vorlaufzeit gegen 0 - also kann in vielen Fällen nicht einmal von einem Quickie gesprochen werden!

Ähnlich verhält es sich mit dem sinnlich-erotischen Vorspiel. Der Escort Bucher räumt hierfür oftmals mehrere Stunden ein, während beim Bordellbesucher auch diese Zeit oftmals gegen 0 tendiert, also nicht einmal vom Quickie gesprochen werden kann!

Auch beim körperlich erotischen Vorspiel steht dem Escort Bucher sehr viel mehr Zeit zur Verfügung, die auch in vielen Fällen ausgiebig genutzt wird.

Für einen Bordellbesucher ist das erotisch körperliche Vorspiel auch möglich, aber oftmals zeitlich stark eingeschränkt, sodass man hier sogar von einem Quickie sprechen kann.

Auch für das eigentliche Hauptspiel steht dem Escort Bucher sehr viel Zeit zur Verfügung. Da ist es dann im Rahmen des Hauptspiels sogar möglich, z.B. zum erotisch sinnlichen Vorspiel zurück zu wechseln und dass auch mehrere Vorspiele und Hauptspiele erfolgen können. Es ist sogar möglich, nach einem Hauptspiel zurück zum sinnlich erotischen Vorspiel zu wechseln, z.B. mit einem Zwischenbesuch an der Bar, wo dann die erotische Spannung wieder aufgebaut werden kann.

Selbstverständlich kommt es auch im klassischen Escort Date vor, dass die erotische Spannung nach Vorlaufzeit und erotisch sinnlichem Vorspiel so gross ist, dass man sich nach Betreten des Zimmers die Kleider vom Leib reisst und direkt zum Hauptspiel übergeht und in diesem Fall kann man dann auch beim Escort Date von Quickie sprechen, aber eben nur im Rahmen des Hauptspiels.

Der Bordellbesucher sucht die kurzfristige körperlich sexuelle Befriedigung im Hauptspiel und das kann wohl auch in der Mehrzahl dem Quickie zugeordnet werden.

Vor diesem Hintergrund glaube ich nicht, dass es von mir weit hergeholt ist, wenn ich sage, dass es eine Besonderheit der Escort Bucher im Vergleich zum Bordellbesucher ist, dass sie "wohl weder zu den Verfechtern der Quickies beim Vorspiel noch beim Hauptspiel zählen.

(Ich habe den Bordellbesucher angeführt, weil diese Spezies wohl am häufigsten im P6 vorkommt. Für andere Formen (FKK Club, Strassenstrich, Callgirls) gilt das Gesagte weitgehend.)
 

Gast0003

nicht mehr aktiv
Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
1.046
Der klassische Escort Bucher plant sein Date häufig Tage, Wochen oder gar Monate im Voraus.

Was gibt es da außer Tag, Uhrzeit und Ort groß zu planen? Allenfalls zu schauen, wo man Essen gehen könnte usw. Das ist schnell erledigt. Weitere Planung würde mir auf den Keks gehen, weil "durchgeplante" Dates eher nicht so mein Fall wären.

Für viele dieser Bucher beginnt bereits in der Vorlaufzeit der sinnliche Genuss bei der Auswahl der passenden Dame, des Restaurants und auch des Hotels (wenn z.B. eine besonders grosse Badewanne, ein Konzertflügel oder ein grosser Spa Bereich ein "must have" ist). Hier von einem Quickie zu sprechen trifft wohl in den meisten Fällen nicht zu.

Nun, wenn man Durchplanen sinnlich findet, OK. Ich finde es nicht sinnlich :p.

Ähnlich verhält es sich mit dem sinnlich-erotischen Vorspiel. Der Escort Bucher räumt hierfür oftmals mehrere Stunden ein, während beim Bordellbesucher auch diese Zeit oftmals gegen 0 tendiert, also nicht einmal vom Quickie gesprochen werden kann!

Wie kommst Du darauf? Wer will kann natürlich auch im Bordell viel Zeit verbringen. Keine der Frauen hätte etwas dagegen für mehrere Stunden "belegt" zu werden, sofern der Gast nicht müffelt oder sonstwie unangenehm ist.

Auch beim körperlich erotischen Vorspiel steht dem Escort Bucher sehr viel mehr Zeit zur Verfügung, die auch in vielen Fällen ausgiebig genutzt wird.

Für einen Bordellbesucher ist das erotisch körperliche Vorspiel auch möglich, aber oftmals zeitlich stark eingeschränkt, sodass man hier sogar von einem Quickie sprechen kann.

Nochmal, wie kommst Du darauf + siehe vorherigen Kommentar.

Auch für das eigentliche Hauptspiel steht dem Escort Bucher sehr viel Zeit zur Verfügung. Da ist es dann im Rahmen des Hauptspiels sogar möglich, z.B. zum erotisch sinnlichen Vorspiel zurück zu wechseln und dass auch mehrere Vorspiele und Hauptspiele erfolgen können. Es ist sogar möglich, nach einem Hauptspiel zurück zum sinnlich erotischen Vorspiel zu wechseln, z.B. mit einem Zwischenbesuch an der Bar, wo dann die erotische Spannung wieder aufgebaut werden kann.

Zum drittenmal, wie kommst Du darauf + siehe vorstehenden Kommentar.

Der Bordellbesucher sucht die kurzfristige körperlich sexuelle Befriedigung im Hauptspiel und das kann wohl auch in der Mehrzahl dem Quickie zugeordnet werden.

Woher weisst Du das mit dem "kurzfristig"? Bieten Frauen in Bordellen nicht beispielsweise auch ausgiebige erotische Massagen an? Meines Wissens sehr wohl.

(Ich habe den Bordellbesucher angeführt, weil diese Spezies wohl am häufigsten im P6 vorkommt. Für andere Formen (FKK Club, Strassenstrich, Callgirls) gilt das Gesagte weitgehend.)
Beim Strassenstrich wird Deine Differenzierung vermutlich zutreffen, beim Rest wohl eher nicht.

Sorry, Du bist gar nicht soviel "besonderer", als ein Bordellbesucher, der es sich 4 oder 5 Stunden, oder gar eine ganze Nacht, im Bordell gut gehen läßt. :nana:
 

Gast0003

nicht mehr aktiv
Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
1.046
Hier ein lustiges Zitat zum Thema "Zeit":

"Langer Rede, kurzer Sinn: Es ist das, was Du dem Kunden suggerierst. Bist Du in seinen Augen "willig und naturgeil" o. ä., dann lassen sich ganz viele Männer lammfromm so behandeln, wie Du es Dir vorstellst und noch dazu ohne sich über den Tisch gezogen zu fühlen. Du solltest es mAn auch vermeiden, die Leistung zu genau auszuhandeln. Finde vielversprechende Formulierungen und lass Dir nur die Zeit bezahlen. Was in dieser Zeit passiert, das lass offen. Es gibt Dir am Ende eine gute Argumentationshilfe, wenn wirklich jemand moniert, er hätte Dich nicht gevögelt. Nein, hat er nicht, aber er hat geil abgespritzt und es war doch schön, auch für Dich. *insert Kindchenschema-Augenaufschlag here* Du freust Dich schon aufs nächste Mal."

Es sei aber auch angemerkt, dass solche "Vermeidungsstrategie" nicht jederfraus "Geheimphilosophie" ist.

P.S.: *wimperklimper* kann auch thüüüth sein. Wenn beide darüber lachen :D
 

Gast001

Member
Gesperrt
Dabei seit
30.05.2017
Beiträge
394
Beim Strassenstrich wird Deine Differenzierung vermutlich zutreffen, beim Rest wohl eher nicht.

Sorry, Du bist gar nicht soviel "besonderer", als ein Bordellbesucher, der es sich 4 oder 5 Stunden, oder gar eine ganze Nacht, im Bordell gut gehen läßt. :nana:
Lieber Jakopp, du bist es doch von Hause aus gewohnt, Texte genau zu lesen. Aber wenn ich deine Antworten lese, dann entsteht bei mir der Eindruck, dass du das im vorliegenden Fall, ganz sicher ausnahmsweise, einmal nicht gemacht hast. Wenn da z. B. steht: oftmals, in vielen Fällen, viele, häufig, meisten, wohl und nicht etwa: immer, alle, sicher, dann versucht der Verfasser doch die Schwerpunkte aufzuzeigen und dabei gleichwohl Randerscheinungen nicht auszuschließen.

Vielleicht kannst du ja das genaue Lesen gelegentlich einmal nachholen und mit einer Antwort neu ansetzen?

Und noch ein Wort zum Diskussionsstil: Es geht hier nicht um dich und auch nicht um mich, es geht ganz allgemein um ein P6 Thema.
 

Lineker

VIP Member
Dabei seit
24.03.2017
Beiträge
690
Wieso muss Du eigentlich Deine gescheiterte Art und Weise Dinge "zu diskutieren" in dieses Forum bringen?
Deine Egomanie und Dein Narzissmus musst Du hier keinem mehr beweisen. Wir wissen wie Du tickst und provozieren willst.
Lass es einfach sein.
 

Gast001

Member
Gesperrt
Dabei seit
30.05.2017
Beiträge
394
Ich setze mich ja gerne mit sachlich fundiert vorgetragener Kritik auseinander. Wenn diese aber derart unsubstantiiert daherkommt und vollumfänglich ins Leere geht, macht eine Diskussion einfach keinen Spass...:heul:
 

Lineker

VIP Member
Dabei seit
24.03.2017
Beiträge
690
Ich setze mich ja gerne mit sachlich fundiert vorgetragener Kritik auseinander. Wenn diese aber derart unsubstantiiert daherkommt und vollumfänglich ins Leere geht, macht eine Diskussion einfach keinen Spass...:heul:
Hier will keiner mit Dir auf Deinem "Niveau", wenn man das den "Niveau" nennen darf, diskutieren.
Grund: Du läßt keine andere Meinung gelten.
Also stell Dich vor nen Spiegel und red mit Dir selber.
 

Bayernbulle

Member
Dabei seit
28.03.2017
Beiträge
2.264
Hier will keiner mit Dir auf Deinem "Niveau", wenn man das den "Niveau" nennen darf, diskutieren.
Grund: Du läßt keine andere Meinung gelten.
Also stell Dich vor nen Spiegel und red mit Dir selber.
Line, Du begehst einen Fehler, wenn Du Dagobert als Diskutanten begreifen möchtest. Da wirst Du zwangsläufig scheitern.

Dagobert ist ein Prediger..noch schlimmer: er ist ein Prediger aus innerer Berufung und Notwendigkeit

Das ist ein schlimmes Schicksal, daher hat er auch meine Nachsicht.
 
Independent Escorts
Top